Blockchain

Berlin – Investitionshauptstadt / German Investment Capital

6,2 Milliarden Euro Risikokapital wurden laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY 2019 in deutsche Start-Ups investiert, das entspricht einem Plus von rund 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Davon gingen etwa 3,7 Milliarden Euro an Berliner Unternehmen.

Damit ist die Bundeshauptstadt gleichsam auch Investitionshauptstadt.

Mehr als die Hälfte (59 Prozent), der hierzulande in Start-Ups investierten Geldmenge ging an ein Berliner Unternehmen.

Einen erheblichen Zuwachs verzeichneten auch Bayern (+93 Prozent) und Baden-Württemberg (+194 Prozent), die auf Platz zwei und fünf im Ranking liegen. In Hamburg wurde hingegen nur etwa halb so viel Geld wie im Vorjahr investiert.

Mit zusammengenommen 1,6 Milliarden Euro konnte der Bereich Mobilität das mit Abstand größte Investitionsvolumen verbuchen, gefolgt von FinTech (1,3 Milliarden Euro) und Software & Analytics (1,2 Milliarden Euro). E-Commerce landet 2019 nur noch auf dem vierten Platz, nachdem die Branche im Jahr davor das größte Investitionsvolumen ausgemacht hat.

#berlin

from: https://de.statista.com/infografik/10210/in-deutsche-startups-investiertes-risikokapital/

 

 

By continuing to use this site, you agree to the use of cookies. Please consult the Privacy Policy page for details on data use. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close