CyberWarfare / ExoWarfare

11.177 DDoS-Attacken im DACH Raum im 1. Quartal 2019 – 3,8 Gbps Durchschnitt

11.177 registrierte und abgewehrte DDoS-Attacken auf Webseiten und Server in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH), die durch Link11 geschützt sind, hat das gleichnamige Unternehmen im ersten Quartal 2019 gezählt. Aber nicht allein die Anzahl der Attacken bereitet den Analysten Sorge, sondern auch die zunehmende Bandbreite und Komplexität der Angriffe.

Dazu heißt es bei „Kroker’s Look @ IT“, dem die Ergebnisse vorab zur Verfügung gestellt wurden: “Im Schnitt betrug die mittlere Bandbreite 3,8 Gbps – das entspricht einem Plus von 70 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 2,2 Gbps.”

Und weiter: “Insgesamt handelt es fast bei jedem zweiten Angriff um eine Multivektor-Attacke mit mehreren Angriffstechniken, die auf unterschiedliche Schwachstelle auf Volumen-, Protokoll und Applikationsebene zielen (46 Prozent).”

Da bislang wenig repräsentative und öffentlich zugängliche Daten zu DDoS-Attacken im DACH-Raum vorliegen, führt kein Weg an Erhebungen spezialisierter Unternehmen vorbei. “Die Daten, die wir in unserem Netzwerk erheben, ermöglichen wichtige Rückschlüsse auf die Bedrohungslage im DACH-Raum, die an Komplexität zunimmt. In den Veröffentlichungen geht es weniger um absolute Zahlen als um das Aufzeigen von Trends und neuen Entwicklungen,” so Marc Wilczek von Link11.

 

from: https://de.statista.com/infografik/15059/ddos-attacken-im-dach-raum/

 

 

By continuing to use this site, you agree to the use of cookies. Please consult the Privacy Policy page for details on data use. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close